05_mai_76.jpg

Kartäuserkloster Christgarten und öde Burg Rauhaus

Wanderung in vergangene Zeiten

Kartäuserkirche Christgarten
Mönchschor der Kirche St. Peter Kartäuserkloster Christgarten

Vom Ende des 14. Jahrhunderts errichteten Kartäuserkloster sind nur noch wenige Reste erhalten. Geoparkführer Kurt Kroepelin zeigt die ehemaligen Wirtschaftsgebäude und das Klosterareal anhand einer Rekonstruktion und alten Bildern. Höhepunkt ist das Mönchskirchlein St. Peter. Anschließend führt die Wanderung den steilen Fahnenberg hinauf, wo einst die Burg Rauhaus, eines Zweiges der Edelherren von Hürnheim, über dem Tal thronte. Der holprige Wanderpfad geleitet die Wanderer in die dreigeteilte Burg, von der nur noch die Erdwerke des Halsgrabens, des Burghügels des Wohnturms und des Burghofes erhalten sind. Zu erwähnen ist, dass im Wildgehege keine Hunde mitgeführt werden dürfen.

Datum: March 27th, 2022
Uhrzeit: 13:30 till 16:00
Treffpunkt: Wanderparkplatz Wildgatter am östlichen Ortseingang von Christgarten
Infotelefon: 09081 22852
Rauhaus Christgarten

Preis

5,00 Euro
Reduced: 2,50 Euro
Karte

Ort

Veranstaltung ohne festen Ort
Ederheim
Germany

Kontakt

Geoparkführer
Dipl. Geol. Kurt Kroepelin
Oskar-Mayer-Str. 70
86720 Nördlingen
Germany
Tel.: +49 9081 22852