header-home.jpg

Glaubenberg und kleiner Hühnerberg

Felsschollen-Mosaik aus 170 Millionen Jahren Erdgeschichte und Märzenbecher-Erlebnis

p1000556.jpg

Riesige Gesteinsschollen aus dem Krater und von außerhalb hat die Gewalt des Meteoriteneinschlags in den äußeren Kraterbereich geschleudert. Wie durcheinandergeworfene Puzzlesteine liegen sie offen vor uns in der Steinbruchwand des Glaubenberges. Wir erfahren, in welchen Zeiten des Erdaltertums u. -mittelalters sie durch Millionen von Jahren auf vielfältige Weise entstanden sind - bis sie in Sekundenbruchteilen aus ihrem Gesteinsverband gerissen wurden. Auffallend in dem Trümmerchaos sind Schichten rundlich geschliffener Gerölle - Ablagerungen eines Flusses, der lange nach der Katastrophe seinen Weg in die Ur-Wörnitz suchte.

Nachdem wir alle vier Lehrpfadstationen kennengelernt haben, wandern wir hinüber zum kleinen Hühnerberg in Richtung Kleinsorheim. Vorbei an einem geologisch hochinteressanten Steinbruch geht es langsam bergauf zu einem lichten Kalk-Buchenwald auf der Höhe. Dort erwartet uns ein Frühlingswunder: Tausende, unter striktem Naturschutz stehende Märzenbecher. Auf der Ostseite führt uns der Weg zurück zum Parkplatz am Sportplatz von Großsorheim.

Datum: 16.03.19
Uhrzeit: 14:00 bis 17:00 Uhr
Ende = ca.-Angabe
Treffpunkt: Großsorheim - Sportplatz Am Rufenberg: Der Beschilderung zum Geotop folgen - in der Ortsmitte abbiegen in Richtung Möggingen
Infotelefon: 09081 3144
Hinweis: Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis

7,00 Euro
Ermäßigt: 3,50 Euro
Kinder bis einschließlich 4. Klasse Grundschule frei - Schüler, Azubis, Studierende 3.50 € - Die Führung richtet sich an Schüler ab 3. Kl. und Erwachsene (Jüngere Kinder willkommen)
Anmeldung ist erforderlich!
Anmeldung bei E. Hopf tel. oder per Mail an ernst.hopf@freenet.de bis spätestens Freitag, 15. März 2019 17.00 Uhr - Hinweis: Festes Schuhwerk, wettergemäße Kleidung, Getränke - keine WC-Möglichkeit. Zu beachten: Ausfall bei totalem Schlechtwetter
Karte

Ort

Geotop Glaubenberg
Großsorheim
Glaubenberg
86655 Harburg (Schwaben)

Kontakt

Geoparkführer
Ernst Hopf
Herkheim
Am Sand 4
86720 Nördlingen
Tel.: 09081 3144