header-home.jpg

Burg Nähermemmingen

naehermemmingen-4.jpg

Der im Norden der Burganlage bis in die jüngste Zeit erhaltene Graben wurde Mitte der sechziger Jahre des 20. Jhs. aufgefüllt. Ein 1938 im nordwestlichen Teil des Grabens noch vorhandener Säulenstumpf ist verschwunden; die bei der Grabung 1914 festgestellten Gebäudereste mit einer 1,2 m starken Mauer aus mächtigen Trassblöcken sind offenbar in der Zwischenzeit durch die wiederholte Bautätigkeit an dieser Stelle beseitigt worden. Die Herren von Nähermemmingen werden erstmals 1153 genannt.

Karte

Info-Adresse

Stadt Nördlingen
Marktplatz 2
86720 Nördlingen
Tel.: 09081 84-116
Fax: 09081 84-113